Portrait der Cartoon-Band

the Gorillaz

Thema der Hochschularbeit: „Portrait einer bekannten Persönlichkeit“

Konzept:
Hier versuchte ich einen ungewöhnlichen Ansatz und entschied mich für die Band „Gorillaz“.
Die erfundene Comic-Band besteht aus Charakteren deren überspitzte Charakter-Eigenschaften könnten selbst schon das Portrait von realen Personen sein könnte.
Das als Ausgangspunkt, versuchte ich das Prinzip eines Illustrierten Portraits umzukehren und überlegte wie die Bandmitglieder aussehen könnten, von denen die Comicfiguren abgeleitet wären, wären sie nicht frei erfunden.

(Vorlage Illustration von Jamie Hewlett)
Die Band:
Gorillaz ist der Name einer britischen Musikgruppe, bestehend aus den vier Comicfiguren 2D (Leadgesang und Keyboard), Murdoc Niccals (E-Bass), Noodle (Leadgitarre und Hintergrundgesang) und Russel Hobbs (Schlagzeug und Perkussion). Die Band wurde 1998 erschaffen von Damon Albarn, dem Sänger der britischen Gruppe Blur, und Jamie Hewlett, dem Zeichner und Co-Autor des Comics Tank Girl. Sie wird nicht durch einen Kreis realer Personen repräsentiert, vielmehr arbeiten Albarn und Hewlett mit einer wechselnden Gruppe von Musikern und Produzenten zusammen, sodass es zu den einzelnen Band-Mitgliedern kein reales Alter Ego gibt. (Wikipedia)

Comments are closed.